Hallo Amsterdam!

by - 19:02:00

Letztes Wochenende sind Kevin und ich mit Freunden nach Amsterdam gefahren. Das ganze war eigentlich eine relativ spontane Aktion, denn die Idee kam uns ungefähr 3-4 Wochen vorher. Aber die ganzen Vorbereitungen haben super geklappt, wir haben für Freitag Urlaub bekommen und auch noch ein super tolles Angebot gefunden. Freitag, kurz nach halb 11, begann dann auch unsere Reise. Bis auf ein paar Wetterstimmungsschwankungen sind wir auch ziemlich gut und schnell durchgekommen. Im Hotel angekommen, erkundeten wir es erstmal. Es war so schön und groß und mit Pool und allem drum und dran - ich bin immer noch ganz verliebt. Unser Hotel war zwar nicht direkt in Amsterdam, aber es fuhr alle 20 Minuten ein Shuttlebus vom Hotel zum Flughafen und von dort war Amsterdam innerhalb von ein paar Minuten schnell zu erreichen. Der Ticketkauf hat super funktioniert, unser Gleis haben wir auch gefunden, nur leider sind wir dann in den falschen Zug eingestiegen - obwohl an der Anzeige eindeutig "Amsterdam Central" stand, aber naja. Auf jeden fall sind wir erstmal in die völlig falsche Richtung gefahren. Unsere Laune haben wir uns davon trotzdem nicht verderben lassen. Wir sind einfach wieder aus- und umgestiegen. In Amsterdam angekommen, mussten wir dann nur noch zum vereinbarten Treffpunkt kommen, weswegen wir uns dann einfach "schnell" ein Taxi nahmen. Im Endeffekt sind wir knapp zwei Stunden zu spät gekommen, aber das nahm uns zum Glück keiner übel und wir verbrachten einen schönen Abend, sind noch ein bisschen durch die Straßen gelaufen und haben ein paar Bar's abgeklappert. Am nächsten Morgen sind wir erstmal ganz entspannt zum Frühstück gegangen (dieses Frühstück war himmlisch) und sind danach wieder nach Amsterdam gefahren und haben dort den ganzen Tag verbracht. Sind einfach blind durch die Straßen gelaufen, in ein paar Läden gegangen. Viel gekauft haben wir nicht, ich bin nur im Süßigkeitenladen völlig eskaliert. Wer mich kennt weiß, ich habe eine große Schwäche für jegliche Art von Süßkram und Chips. Nach dem ganzen hin und her laufen, haben wir uns noch ein Restaurant gesucht und sind später noch in eine Bar und haben dort was getrunken. Es war ein wirklich schöner und aufregender Tag. Im Hotel haben wir uns dann noch mit Marlies und ihrem Freund einen gemütlichen Abend gemacht. Am nächsten Morgen stand dann auch nur noch das Frühstück an und dann ging es leider auch schon wieder nach Hause... Das wird aber auf jeden fall nicht mein letzter Amsterdam-Besuch gewesen sein.

You May Also Like

8 Kommentare

  1. Hört sich nach einem richtig tollen Wochenendtrip an! Und sehr schöne Bilder :)

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    AntwortenLöschen
  2. Dein Beitrag und die Eindrücke die du zeigst sind total klasse.
    Ich war auch schon öfters in Amsterdam und fahre immer wieder gerne hin.

    Liebe Grüße
    Sabine von lilyfields.de

    P.S. Hast du vielleicht Lust auf gegenseitiges folgen? Ich würde mich freuen :)

    AntwortenLöschen
  3. Das sind so wundervolle Eindrücke, da würde ich auch zu gerne mal hin :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe diese Stadt. Tolle Bilder
    http://carrieslifestyle.com

    AntwortenLöschen
  5. Richtig schöne Bilder, ich möchte so gerne auch einmal nach Amsterdam :)

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
  6. Nach Amsterdam möchte ich auch unbedingt mal, das muss so eine schöne Stadt sein! :)

    AntwortenLöschen
  7. Super schöne Eindrücke <3 Ich möchte auch unbedingt einmal nach Amsterdam :)

    Liebe Grüße Martina
    http://www.kleidsam.org

    AntwortenLöschen
  8. Oh das sind echt super tolle Eindrücke! Amsterdam ist so wunderschön , muss ich auch unbedingt mal wieder hin!
    Die Bilder sind wirklich der Wahnsinn :) Dein Blog gefällt mir super gut!
    Allerliebste Grüße, Rahel - www.justrahel.blogspot.com

    AntwortenLöschen